Der Chor

Twäng! - die unüberhörbare neue Klangfarbe in der Chorszene. Der A-Cappella-Popchor wurde im Februar 2014 von drei ChorsängerInnen ins Leben gerufen und hat sich in kurzer Zeit zu einer festen Größe in der freiburger Chorlandschaft entwickelt. Die 42 Sängerinnen und Sänger sind zwischen 21 und 37 Jahren alt und bringen größtenteils jahrelange Erfahrung im Chorgesang oder Musicaldarstellung mit. Dadurch überzeugt die Gruppe nicht nur mit abwelhslungsreichen Klängen und Stimmen, sondern auch mit Choreografien und einer mitreißenden Bühnenpräsenz. Das Repertoire des freiburger A-Cappella-Popchores umfasst Songs von Joni Mitchell über Rag’n’Bone Man bis hin zu Peter Fox oder Sia.


Chorleiter: Adrian Goldner

Seit Anfang 2014 ist er Chorleiter und Mitbegründer unseres Chores. Geboren und aufgewachsen in Kirchzarten, studierte Adrian Goldner Schulmusik an der Musikhochschule in Freiburg mit dem instrumental-Hauptfach Jazzklavier und in Trossingen Jazzgesang. Währenddessen gewann er mehrere Preise, darunter den Gesamtpreis des Bundeswettbewerbs Schulpraktisches Klavierspiel in Weimar und ist Mitsänger/-spieler in zahlreichen Bands und Ensembles, darunter die A-Cappella Band anders.

Darüber hinaus ist er musikalisch tätig bei mehreren Projekten als musikalischer Leiter, Korrepetitor, Pianist, Sänger, Chorleiter, Klavier- und Gesangslehrer und komponiert und arrangiert für alle erdenklichen Besetzungen und Stilrichtungen.

Mehr Infos gibt es unter www.adriangoldner.com.

Medien

News

Filmprojekt "Berlin-Tel Aviv"

Zum Gedenken an den 80. Jahrestag der Deportation von mindestens 375 jüdischen Freiburger Mitbürgerinnen und Mitbürgern in das französische Arbeitslager Gurs am 22. Oktober entstand unter Leitung von Gottfried Haufe das Filmprojekt "Berlin - Tel Aviv". Das Lied basiert auf dem Originaltitel von Max Herre und Sophie Hunger. Es war uns eine Ehre, als Chor zusammen mit Laut & Lyrik an dem Projekt mitwirken zu dürfen. Das Ergebnis seht und hört ihr hier:


Endlich wieder zusammen proben!

Gestern haben wir uns zum zweiten Mal nach einer gefühlten Ewigkeit wieder "in Echt" gesehen und zusammen gesungen! Natürlich mit ausreichend Sicherheitsabstand : Die Proben sind im Rahmen der „Corona VO Veranstaltungen“ vorerst nur unter Auflagen gestattet und folgen einem Hygienekonzept. Gleichwohl sind wir sehr dankbar und froh, unsere Probearbeit auf diese Weise fortsetzen zu können, auch wenn alles natürlich ganz anders ist, als es mal war. (Wie gern würden wir uns alle mal fest umarmen...). Ein herzliches Dankschön an das E-Werk für das Zuverfügungstellen ihres Parkplatzes

Twäng! im Home Office

So gerne würden wir wieder gemeinsam für euch singen - aber Twäng! geht auch im Home Office! Im WG-Zimmer, im Wohn- oder Schlafzimmer haben wir die Twängparty einfach nach Hause geholt 💛🎤🎉 Viel Spaß mit unserer Version von Lauv und Troye Sivans "i'm so tired"!


Wir bleiben zuhause

Das neue Corona-Virus hält die Welt in Atem. Wir versuchen durch wöchentliche Proben via Video-Call ein bisschen Normalität und Gemeinschaftsgefühl in diese fordernde Zeit zu bringen und blicken voller Vorfreude auf den Tag, an dem wir wieder gemeinsam und vor Publikum singen können.

Bis dahin - stay safe & stay home!

Bye 2019 - Welcome 2020

Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück, das vor ziemlich genau elf Monaten mit unserem Doppel-Jahreskonzert im Freiburger E-Werk begann. Gleichzeitig starteten wir auch eine Crowdfunding-Aktion zur Finanzierung unserer ersten Studio-CD. Vielen Dank an dieser Stelle für die zahlreiche Unterstützung!

Für 2020 stehen uns einige schöne Projekte bevor. Das vom Chor sehr geliebte Soziale Singen geht nach einem Jahr Pause in die nächste Runde: am 29.03.2020 werden wir im Vauban für den Verein WOGE ein Unplugged-Benefizkonzert singen, die Einnahmen kommen zu 100% dem Verein zugute, der sich für Menschen mit Demenz engagiert. Nähere Infos dazu findet ihr demnächst auf der WOGE-Webseite. Ebenfalls nach einem Jahr Pause veranstaltet das ZMF im nächsten Jahr wieder eine A-Cappella-Nacht. Schon jetzt werden wir ganz zappelig, wenn wir an unseren Auftritt am 28.07.2020 zusammen mit der fantastischen REAL GROUP aus Schweden denken! Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Tickets können hier gebucht werden. Vor und zwischen diesen beiden Konzerten werden wir fleißig an unserer CD weiter arbeiten und den ein oder anderen neuen Song in unser Repertoire aufnehmen.

Auf ein großartiges Jahr 2020!

Live-Videos 2019

Wer unser Jahreskonzert im E-Werk im Januar 2019 verpasst hat oder wie wir noch einmal in den Erinnerungen schwelgen möchte, findet jetzt auf YouTube eine Live 2019 - Playlist.

Foto: Fabio Smitka

Konzerte

| Ort:

Konzerte

Neu: Unsere erste Single!

Das haut einen glatt vom (elektrischen) Stuhl: Twäng! setzt die Chorwelt nun auch ganz offiziell unter Strom! Um unsere Single "Electric" ⚡️ zu hören nochmal kurz die Erdung checken und dann auf den Link klicken! http://smarturl.it/twaengelectric

Jetzt beim Newsletter anmelden!

Melde dich jetzt bei unserem Newsletter an und verpasse ab sofort keine Neuigkeiten mehr!

Kontaktiere Uns!

Bei Interesse und Fragen zu unseren Auftritten, Booking, etc. melde dich am besten direkt bei uns.

Du hast Interesse bei uns mitzusingen?

Zur Zeit nehmen wir leider keine neuen Sänger oder Sängerinnen auf!
Um per Mail informiert zu werden, sobald wir freie Stellen ausschreiben, schreib einfach eine Mail mit deiner gewünschten Stimmgruppe (Sopran, Alt, Tenor oder Bass) im Betreff an ichwillzu@twaeng.de. Du wirst dann automatisch dem entsprechenden Verteiler zugeordnet.


Um bei uns einzusteigen, solltest du höchstens 35 Jahre alt sein und Erfahrung im Chorgesang, vorzugsweise im Jazz/Popbereich, mitbringen. Aufgrund der hohen Anzahl an Anfragen müssen wir - besonders bei Frauenstimmen - gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt weitere Kriterien anlegen, um eine Vorauswahl vor dem Casting zu treffen.